Von Handwerk und High Tech

  • HEESS ist ein familiengeführtes Unternehmen, in dem die Inhaber seit Gründung des Unternehmens persönlich als Geschäftsführer aktiv sind. Sie stehen für Kontinuität und Innovationskraft und haben HEESS heute zu einem weltweit operierenden Unternehmen entwickelt.

    Gegründet wurde das Unternehmen 1945 als Schlossereibetrieb. In den Folgejahren wurden Maschinenüberholungen durchgeführt und Gehäuse für den Maschinenbau gefertigt. Ab 1965 kam der Bau von Maschinen für die Getränkeindustrie hinzu, und bereits 1970 wurden erste Härtemaschinen konstruiert und gebaut.

    Der Härtemaschinenbau wurde in enger Zusammenarbeit mit Kunden aus der Automobil- und Getriebeindustrie sowie mit Forschungseinrichtungen wie das IWT Bremen ständig weiterentwickelt und ausgebaut.

    Heute werden neben den Härtemaschinen auch Handlingsysteme zur Be- und Entladung, Ofenmanipulatoren, Magazineinrichtungen sowie Maschinen zur energiesparenden Teilereinigung nach dem Härten entwickelt und gebaut.

    Großen Wert legt HEESS auf die Integration der einzelnen Komponenten zu einer effizienten Gesamtanlage mit hoher Verfügbarkeit.